Irgenwann hat es auch der beste Motor hinter sich!

Porsche Motor als Mäusenest: 

Kreative Schadenursache: Das Mäusenest verhindert die Luftkühlung

Grundsätzlich ist der Ablauf der Motorreparatur immer gleich. Der Motor wird komplett zerlegt, die Teile werden gereinigt und vermessen. Erst dann weiß man, welche Teile ersetzt werden müssen und wie teuer die Reparatur wird. 

Zylinderköpfe

Besonderes Augenmerk wird auf die Zylinderköpfe gelegt. 

Abgesehen von den Dichtflächen sind die Themen hier: 

- Ventile,

- Ventilführungen, 

- Kipphebelachsen (wir rüsten hier auf Viton-Ring Abdichtung um) 

Der Motor wird wieder aufgebaut: 

Kurbelwelle,

Pleuel, 

Kolben.

Eventuell ist die Umrüstung auf die größere Ölpumpe wichtig.

Steuerkette und Kettenspanner (hydraulisch oder mechanisch)

Auch die Optik ist wichtig, damit es am Schluss eine wertvolle Arbeit ist.